Beiträge

Aufruf: Digitale „Niedersachsenkette Landwirtschaft“

Mit der Aktion „Niedersachsenkette“ zum 75. Landesgeburtstag feiert das Land Niedersachsen 2021 seinen 75. Geburtstag. Dieses Jubiläum wird mit einer landesweiten Mitmach-Aktion gefeiert: Mit der „Niedersachsenkette“ wird eine digitale Menschenkette geschaffen. Initiator und Absender ist der Niedersächsische Ministerpräsident.
Unter dem Motto „Ohne Dich ist es nicht Niedersachsen“ sind von Mai bis Oktober 2021 Menschen in und aus Niedersachsen aufgerufen, mitzumachen.

Das Landvolk Niedersachsen engagiert sich als Partner dieser tollen Aktion und möchte zeigen, warum WIR für unser Bundesland unverzichtbar sind.
Die Teilnahme an der Niedersachsenkette ist für uns eine gute Möglichkeit, unsere Verbundenheit zu unserem Bundesland auszudrücken.
Wir möchten zeigen, dass jede und jeder Einzelne in der Landwirtschaft wichtig ist.

Das Prozedere ist ganz einfach. Über den Link (siehe unten) gelangt man direkt zur Gruppe. Dann sind es nur vier Schritte.

  1.        Foto Hochladen
  2.        Beschreibung ausfüllen, Stichwort: Landwirtschaft
  3.        Gruppe „Landwirtschaft in Niedersachsen“ auswählen
  4.        Absenden

Mit diesem Bildmotiv können wir auf die Aktion aufmerksam machen. Unser Ziel sollte sein: Die größte Gruppe auf www.niedersachsenkette.de zu generieren, um zu zeigen: Gemeinsam stark!

„Der Niedersächsische Weg“

Der „Niedersächsische Weg“ ist eine Vereinbarung zwischen Landvolk, Landwirtschaftskammer, Landesregierung und den Umweltverbänden Nabu und BUND über Maßnahmen zum Natur-, Arten- und Gewässerschutz.

Weitere Informationen finden sich auf folgenden Seiten:

www.niedersaechsischer-weg.de (Landvolk Niedersachsen),

www.niedersachsen.de/niedersaechsischer-weg (Land Niedersachsen)

www.artenretter-niedersachsen.de (Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz)

https://www.ml.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/pressemitteilungen/der-niedersachsische-weg-188638.html (Niedersächsisches Ministerium
für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz)